Startseite / Aktuelles / News / Vera-Ciszak-Preis verliehen

Vera-Ciszak-Preis verliehen

Ingrid Großmann ist Übungsleiterin des Jahres und Vera-Ciszak-Preisträgerin / LSB-Präsident Klaus Böger und DKLB-Vorstand Dr. Marion Bleß überreichten die BTFB-Auszeichnung

Ingrid Großmann von der SG Bergmann Borsig engagiert sich seit 44 Jahren ehrenamtlich für den Vereinssport und v.a. natürlich für das Gerätturnen. In ihrem Verein hat sie einen großen Anteil an der positiven Entwicklung des Gerätturnens und noch heute, mit 81 Jahren, trainiert sie ihre Mädchen. Die ehemalige Lehrerin setzt sich unermüdlich für „ihre“ Kinder ein. Manchmal ist das wörtlich zu nehmen, denn selbst Urenkelin Sara hat einige Jahre unter ihrer Obhut geturnt.

Der Vera-Ciszak-Preis wird seit 2010 vom Berliner Turn- und Freizeitsport-Bund an engagierte Frauen des Verbandes vergeben.

Diese Frauen waren für den Vera-Ciszak-Preis 2015 nominiert:

Elke Buckow, Berliner Turnerschaft

Hannelore Eltner, SG Blankenburg

Margot Graeff, Kondi-Club-Karow

Ingrid Großmann, SG Bergmann Borsig

Christine Häusler, TSV Spandau 1860

Alexandra Jentschke, Allgemeiner Sportverein Berlin

Brigitta Kremke, Berliner Turner Verein von 1850

Nadine Martin, Füchse Berlin

Margrit Nohl, TSV Tempelhof-Mariendorf

Manuela Renk, Turnerschaft Schöneberg

Janika Schulze, BTV Olympia

Traute Schulze, SSC Südwest 1947

Carola Schweiger, TC 69 Berlin-Wilmersdorf (nicht auf dem Gruppenbild)

Melanie Stange, Vfl Tegel 1891

Katja Tietz, TSV Marienfelde

Anne Tillner, Berliner Turnerschaft

Claudia Wolff, Charlottenburger TSV

Foto: Thomas Gohel

TOP
Hier gelangen Sie zum News-Archiv des Landessportbundes Berlin

Pressestelle

des Landessportbundes Berlin
030 30 002 - 116