Startseite / Aktuelles / News / Premiere: Hauptstadt lädt zur ersten Berlin Sports Week

Premiere: Hauptstadt lädt zur ersten Berlin Sports Week

Anmeldung jetzt online

Ob mit oder ohne Olympia: Berlin ist die Hauptstadt des Sports. Das sportliche Potenzial der Spreemetropole soll in diesem Jahr zum ersten Mal in einer Woche gebündelt werden: Vom 30. Mai bis 6. Juni findet die erste Berlin Sports Week statt. Mit Matches, Outdoor-Events und Mitmachaktionen präsentiert sich Berlin von seiner sportlichen Seite.
„Berlin ist sportbegeistert! Das zeigt der vielfältige Profi- und Breitensport der Hauptstadt genauso wie erfolgreiche Großveranstaltungen wie der BMW BERLIN-MARATHON, das ISTAF Indoor oder das anstehende Finale der UEFA Champions League. Aber auch als Wirtschaftsfaktor entwickelt sich Sport in Berlin: Fast 20.000 Erwerbstätige sind in rund 3.000 Unternehmen der Sportwirtschaft beschäftigt, wobei allein in den letzten 10 Jahren die Anzahl an Unternehmen um 19% gestiegen ist. Ziel der Sports Week als Teil der Hauptstadtkampagne be Berlin ist es daher, die Strahlkraft der Berliner Sportlandschaft regional, national und international weiter zu stärken“, sagt Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie.
Ab heute ist das Portal der Berlin Sports Week unter www.berlinsportsweek.de  nline. Interessierte Unternehmen, Institutionen, Stiftungen, Vereine und Projekte sind dazu aufgerufen, ihre Events in das Onlineportal der Berlin Sports Week einzutragen. Ob Tag der offenen Tür, Führungen, Work-shops, Informations- oder Mitmachveranstaltungen – alles rund um das Thema Sport ist gefragt. Erste Veranstaltungen, wie die Verleihung des Deutschen Fußball Botschafters, die Turnierauslosung der European Maccabi Games oder die Respect Gaymes des Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg e.V. sind bereits eingetragen.
Profisportler der Hauptstadt wie Patrick Hausding, Weltmeister im Turmspringen, freuen sich über das neue Format: „Ich bin in Berlin geboren, habe hier meine ersten Sprünge gemacht und bei der Europameisterschaft 2014 in Berlin ein sportbegeistertes Publikum erlebt. Die Sports Week zeigt einmal mehr die Leidenschaft meiner Stadt für den Sport“, so Hausding.
Auch der Präsident des Landesportbundes Berlin, Klaus Böger, begrüßt die Sports Week in der Hauptstadt: „Berlin ist eine Sportmetropole mit beeindruckendem Spitzensport und einem facettenreichen Breitensport. Mehr als 620.000 Vereinssportler inklusive über 120 Bundesligamannschaften sind der beste Beweis dafür, wie aktiv, lebendig und erfolgreich der Sport in Berlin ist und wie tief der Sport die Gesellschaft prägt. Diese Vielfalt und diese Präsenz unserer Vereine wird auf der Sports Week erlebbar sein.“
Die Proficlubs der Hauptstadt sind ebenfalls begeistert von der Woche im Zeichen des Sports: „Berlin ist die Sporthauptstadt. Die sechs Proficlubs – Alba Berlin, BR Volleys, Füchse Berlin, Eisbären Berlin, Hertha BSC und 1. FC Union Berlin – sind bedeutende Wirtschafts- und Imagefaktoren für Berlin. Sie sind Markenzeichen für unsere Stadt und ein Beispiel dafür, wie leistungsbereit der Berliner Sport und wie begeisterungsfähig die BerlinerInnen sind. Die Sports Week wird ein Spiegelbild dessen sein“, betont Kaweh Niroomand, Manager der BR Volleys und Sprecher der Berliner Proficlubs.
In Anlehnung an erfolgreiche Formate wie die Berlin Fashion Week oder die Health Week wird ein bewährtes Konzept umgesetzt. Für das gemeinsame Projekt wurde bereits eine Vielzahl von Veranstaltungspartnern gewonnen. Die zentrale Vermarktung der Berlin Sports Week erfolgt über Berlin Partner. Zusätzlich werden ausgewählte Marketing- und Kommunikationsaktivitäten von den Kooperationspartnern individuell unterstützt. Zu den Gründungspartnern der Berlin Sports Week gehören die AOK Nordost und die Spielbank Berlin.
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie – Wir arbeiten für Wachstum!
Als einzigartiges Public Private Partnership stehen hinter Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie sowohl der Senat des Landes Berlin als auch über 200 Unternehmen, die sich für ihre Stadt engagieren. Berlin-Partner sind u. a. bpg Berlin Plakat GmbH, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, die GreenTec Awards, Immobilien Scout GmbH, IBB Investitionsbank Berlin, Ströer Deutsche Städte Medien GmbH, Vattenfall Europe Wärme GmbH und VIMN GmbH. Mit diesen starken Partnern kann Berlin Partner das weltweite Marketing für die deutsche Hauptstadt umsetzen, beispielsweise mit der erfolgreichen „be Berlin“-Kampagne.

TOP
Hier gelangen Sie zum News-Archiv des Landessportbundes Berlin

Pressestelle

des Landessportbundes Berlin
030 30 002 - 116