Startseite / Aktuelles / News / LSB würdigt verstorbenen Richard von Weizsäcker

LSB würdigt verstorbenen Richard von Weizsäcker

Präsident Klaus Böger und Direktor Heiner Brandi würdigen die Lebensleistung

Zu den ersten, die sich heute Vormittag in das Kondolenzbuch für den früheren Bundespräsidenten und Regierenden Bürgermeister von Berlin eingetragen haben, gehörten auch Vertreter des Berliner Sports. Für das Präsidium des Landessportbundes Berlin würdigten Präsident Klaus Böger und Direktor Heiner Brandi den Verstorbenen mit den Worten: „Richard von Weizsäcker hat Maßstäbe gesetzt, auch für den Sport. Er hat die Bedeutung des Sports für das gesellschaftliche Zusammenleben sowie die Erziehung junger Menschen erkannt und immer wieder herausgestellt, Sport war ihm für die eigene Lebensführung unersetzlich. Wir verneigen uns in Respekt und Dankbarkeit vor einer großen Persönlichkeit und einer herausragenden Lebensleistung.“

TOP
Hier gelangen Sie zum News-Archiv des Landessportbundes Berlin

Pressestelle

des Landessportbundes Berlin
030 30 002 - 116