Startseite / Aktuelles / News / Höchste LSB-Auszeichnung verliehen

Höchste LSB-Auszeichnung verliehen

Zehn herausragende Berliner Sportlerinnen und Sportler wurden mit der LSB-Sportplakette geehrt

Mit der höchsten Auszeichnung des Landessportbundes Berlin, der LSB-Sportplakette, wurden zehn Athletinnen und Athleten geehrt:

Hockey-Olympiasieger Martin Häner, Diskus-Olympiasieger Robert Harting, der frischgebackene Europameister im Wasserspringen Patrick Hausding, die mehrfache Paralympic-Siegerin im Schwimmen Daniela Schulte, Vize-Olympiasiegerin im Rudern Britta Oppelt, Hockey-Olympiasiegerin Natascha Keller, die beiden Ruder-Olympiasieger Andreas Kuffner und Martin Sauer, die Olympiasiegerin im Modernen Fünfkampf Lena Schöneborn und Vize-Olympiasiegerin im Eisschnelllauf Jenny Wolf.

Die Auszeichnungsfeier fand im Rahmen der Übergabe der Fördervereinbarungen an 54 Berliner Sportlerinnen und Sportler im Sternberg-Theater in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz statt.

Bildunterschrift: Klaus Böger, Martin Häner, Britta Oppelt, Patrick Hausding, Daniela Schulte und Robert Harting (v.l.)

Foto: Camera4

TOP
Hier gelangen Sie zum News-Archiv des Landessportbundes Berlin

Pressestelle

des Landessportbundes Berlin
030 30 002 - 116