Startseite / Aktuelles / Mitteilungen / Talentiade in Pankow

Talentiade in Pankow

Am vergangenen Samstag öffnete die Robert-Havemann-Halle in Pankow für die 2. Talentiade in diesem Jahr ihre Tore.

Noch nie sind so viele Anmeldungen im Vorfeld einer Talentiade eingegangen wie in Pankow. Über 200 Kinder meldeten sich für den Wettkampf der talentiertesten Kinder des Bezirks an. Aufgrund der Vielzahl an Anmeldungen mussten von Seiten des LSB erstmalig Absagen an Kinder ausgesprochen werden, die sich zu spät zurückgemeldet hatten. Mit großem Bedauern stellten wir jedoch am Veranstaltungstag fest, dass zahlreiche angemeldete Kinder von der Talentiade fern blieben. Schade, denn der organisatorische Aufwand am Veranstaltungstag verhinderte, dass kurzfristig noch Nachrücker aufgenommen werden konnten.

Für die sportbegeisterten Jungen und Mädchen stand trotzdem natürlich wieder ein buntes Potpourri an Sportarten auf dem Programm. Unter anderem in der Leichtathletik, beim Handball oder beim Judo zeigten die Teilnehmer beachtliche Ergebnisse. Infolgedessen werden viele Eltern Einladungen für ihre Kinder zu diversen Probetrainings erhalten, in denen die Sportarten noch genauer unter die Lupe genommen werden können. Für alle Unentschlossenen werden wir auch zeitnah wieder die Termine der Talentsichtungsgruppen bekannt geben.

 

Das Lächeln der Kinder, die mit viel Spaß und Eifer sowie einer großen Portion sportlichem Ehrgeiz bei der Sache waren, übertrug sich auch auf das Publikum und die vielen ehrenamtlichen Helfer. Wieder einmal war es gelungen, den Kindern unterschiedliche Sportarten mit deren individuellen Bewegungsformen näher zu bringen. Viel Lob für die Veranstaltung gab es von den anwesendenden Eltern, die besonders die Möglichkeit des "Ausprobierens der Sportarten" herausstellten, wodurch sich die Auswahl des "richtigen Sportvereins" etwas einfacher gestalte.

 

Wir freuen uns bereits jetzt darauf, den erfolgreichen sportlichen Werdegang unserer kleinen "Talente" in den unterschiedlichsten Berliner Sportvereinen weiter zu verfolgen. Da wir leider bei der Pankower Talentiade nicht die Möglichkeit hatten, allen Interessenten die Teilnahme zu ermöglichen, möchten wir noch einmal auf die folgenden Talentsichtungsgruppen verweisen. Gern stehen wir Ihnen für weitere Information, Fragen und Anregungen rund um das Projekt „Berlin hat Talent“ zur Verfügung.

Jan Lesener

 

TOP

Pressestelle

des Landessportbundes Berlin
030 30 002 - 116