Startseite / Aktuelles / Mitteilungen / Berliner Sportvereine haben 212.000 weibliche Mitglieder

Berliner Sportvereine haben 212.000 weibliche Mitglieder

Die Zahl der weiblichen Mitglieder in den Berliner Sportvereinen steigt weiter:

Zurzeit treiben genau 211.983 Mädchen und Frauen Sport im Verein. Das sind 6500 mehr als vor einem Jahr und so viel wie noch nie in der Geschichte des Landessportbundes Berlin. Die Sportverbände mit den meisten Frauen und Mädchen in Berlin sind der Turn- und Freizeitsport-Bund (51.668), der Studentensportverband (22.367) und die Verbände für Behindertensport (13.944), Schwimmen (13.190), Tennis (12.974) und Fußball (11.599).

TOP

Pressestelle

des Landessportbundes Berlin
030 30 002 - 116