DSJ -Forum „Gegen sexualisierte Gewalt im Sport“

Im Dezember 2010 fand erstmals eine Fachtagung zum Kinderschutz in der Bildungsstätte der Sportjugend Berlin statt, die sich mit konkreten Maßnahmen zur Vorbeugung und Verhinderung von sexuellen Übergriffen gegen Minderjährige im Sport beschäftigte. Es folgte ein erstes Forum auf der Bundesebene und die Einsetzung einer Arbeitsgruppe, die entsprechende Vorschläge ausarbeiten sollte.

 

Die Ergebnisse wurden nun beim zweiten Forum zum Thema “Sexualisierte Gewalt im Sport“ am 21. Oktober 2011 in Frankfurt am Main vorgestellt. Im Mittelpunkt standen konkrete Handlungsansätze, um Kinder und Jugendliche wirksam vor Übergriffen schützen zu können. Es wurden Strategien zur Umsetzung von Prävention und Intervention in den Sportorganisationen diskutiert. Außerdem wurde der Frage nachgegangen, wie das Thema in die Aus- und Fortbildungen integriert werden kann. 80 Vertreterinnen und Vertreter aus den Mitgliedsorganisationen nahmen an dem Forum des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Deutschen Sportjugend teil. In dem Zusammenhang wurden auch die von der Arbeitsgruppe der DSJ erstellten Handlungsempfehlungen zum Kinderschutz eingeführt. Es handelt sich um zwei Broschüren, die sich einerseits mit rechtlichen Fragen zum Kinderschutz und andererseits mit inhaltlich-konzeptionellen Positionen auseinandersetzen. Dabei wurden die bisherigen Resultate des Runden Tisches der Bundesregierung zum sexuellen Missbrauch berücksichtigt.
In vier verschiedenen Arbeitsgruppen griffen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend unterschiedliche Aspekte des Kinderschutzes und des damit verbundenen Qualifizierungsbedarfs auf und diskutierten praktische Konsequenzen, die mit der Umsetzung von Maßnahmen des Kinderschutzes für Sportvereine und –verbände verbunden sind.

 

Die Arbeitshilfen zum Kinderschutz sind kostenlos erhältlich unter: www.dsj.de/publikationen erhältlich.

TOP

Pressestelle

des Landessportbundes Berlin
030 30 002 - 116