Das Referat Leistungssport ist für die Bereiche Bundesliga, Eliteschulen des Sports, Förderung (Leistungssportförderung) und Sportmedizin innerhalb des Landessportbundes Berlin zuständig.

Das heißt, das Referat ist verantwortlich für die sportartenübergreifende regionale Steuerung des Leistungssports in Berlin, auf der Grundlage des Leistungssport-Förderungskonzeptes des LSB-Berlin. Die Sicherung von Rahmenbedingungen für den langfristigen Leistungsaufbau, besonders im Nachwuchsleistungssport durch Förderprogramme des LSB-Berlin und des Landes Berlin im Leistungssport zu sichern und die Zusammenarbeit mit den Eliteschulen des Sports in Berlin zu fördern. Die sportfachliche Begutachtung der Anträge auf Einrichtung von Landesleistungszentren in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport gehört ebenfalls zu den zuständigen Bereichen. 

Der Abteilungsleiter Leistungssport Frank Schlizio ist zugleich Antidoping-Beauftragter des LSB Berlin.

Hier finden Sie die aktuellen Berliner-Mannschaften der ersten und zweiten Bundesligen. 

Eine Eliteschule des Sports ist eine vom DOSB anerkannte Fördereinrichtung, die im kooperativen Verbund von Leistungssportzentren, Schule und Internat Bedingungen gewährleistet, damit talentierte Nachwuchsathleten sich auf künftige Spitzenleistungen im Sport bei Wahrung ihrer schulischen Bildungschancen vorbereiten können.

Im Mittelpunkt der Förderung stehen die Landesfachverbände, Berliner Sportvereine mit Bundeslliga-Mannschaften und die Berliner Kadersportler/innen. 

Wir verfolgen eine uneingeschränkte Null-Toleranz-Politik gegenüber Doping. Wir unterstützen und unternehmen alle zielführenden Aktivitäten im Anti-Doping-Kampf.Als wesentliche Voraussetzung für einen langfristigen Erfolg der Dopingbekämpfung sehen wir auch die Doping-Prävention. Hier arbeiten wir eng mit der Nationalen Anti Doping Agentur NADA und deren Präventionsprogramm GEMEINSAM GEGEN DOPING zusammen.

Sportmedizinische Untersuchung in Berlin

An den Standorten in der Hanns-Braun-Straße und Fritz-Lesch-Straße führt das Zentrum für Sportmedizin, nach vorheriger Anmeldung durch die Landestrainer, die sportmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen sowie die jährlichen Folgeuntersuchungen der D/C und D-Kader-Athleten durch.

Es ist ein jährlicher Eigenbeitrag von € 35,00 zu entrichten.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Zentrum für Sportmedizin

Hanns-Braun-Str. 1, 14053 Berlin, Tel. 81 81 2-511 /-0  oder

Fritz-Lesch-Str. 29, 13053 Berlin, Tel.: 72 626 720.

„Nachwuchssportler des Monats“

Der Landessportbund und der Olympiastützpunkt Berlin möchten herausragende sportliche Leistungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen von Nachwuchssportlern der Hauptstadt noch stärker würdigen. Unter „Wir bewegen Berlin“ wird regelmäßig der „Nachwuchssportler des Monats“ gewählt. 

Wählen auch Sie Ihren Favorit unter

www.nachwuchssportler-berlin.de!

Logo Nachwuchssportler des Monats