Sportjugend / Aktuelles

Willkommen bei der Sportjugend Berlin

Jetzt für ein FSJ im Sport bewerben!

3. Mai 2016

Noch freie Plätze!


Du hast deinen Schulabschluss in der Tasche?! Dann starte jetzt in ein Jahr voller Erfahrungen, interessanter Begegnungen und Spaß - starte dein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport!

Du bewirbst dich bei der Sportjugend Berlin. Entweder schon mit einer Wunscheinsatzstelle oder noch ohne bestimmte Idee, wo und wie du das Jahr verbringen möchtest.

Wir bieten dir unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten: Von Tätigkeiten im Schwimmverein über den Einsatz in der Bewegungs-Kita bis hin zur Arbeit in der Verwaltung eines Verbandes - die Palette ist groß!

Alles was du wissen möchtest, erfährst du auf den Informationsseiten der Sportjugend Berlin zum FSJ im Sport.


Alkoholfrei Sport genießen

2. Mai 2016

Kostenlose Aktionsbox für Sportvereine anfordern


Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), der Deutsche Fußball-Bund (DFB), der Deutsche Turner-Bund (DTB), der Deutsche Handballbund (DHB), der DJK Sportverband und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben sich zum Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“ zusammengeschlossen. Schirmherrin ist die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler, MdB.

Die Prävention von Alkoholmissbrauch ist eine wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der sich auch der Sport stellt. Initiiert von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben sich nun erstmalig die Sportverbände DOSB, DFB, DTB, DHB und der DJK Sportverband zu einem breiten Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“ zusammengeschlossen, um noch mehr Sportvereine zur Teilnahme an dieser Aktion zu motivieren.

Von dem Aktionsbündnis erwarten die Beteiligten ein noch stärkeres Engagement der Sportvereine und weiterhin steigende Teilnehmerzahlen für die Aktion.


Auf der Internetseite www.alkoholfrei-sport-geniessen.de können Sportvereine eine kostenlose Aktionsbox anfordern, die unter anderem ein Werbebanner, T-Shirts, Informationsmaterialien, das Jugendschutzgesetz als Poster, zwei Cocktail-Shaker und Rezepthefte für alkoholfreie Cocktails enthält. Außerdem erhalten Vereine auf der Internetseite vielfältige Ideen und Tipps für die Gestaltung einer eigenen Aktion zum Thema „Alkoholfrei Sport genießen“. Bei Fragen hilft außerdem ein Infotelefon weiter:
06173 - 78 31 97 (Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr).

Weitere Informationen unter: www.alkoholfrei-sport-geniessen.de

Informationen zur aktuellen Studie „Die Drogenaffinität Jugendlicher in der
Bundesrepublik Deutschland 2015“: www.bzga.de/forschung/studien-untersuchungen/studien/suchtpraevention/  

Quelle: DOSB


Integration durch Sport als Hilfe für junge Geflüchtete

29. April 2016

Seminarreihe wird wieder aufgelegt


Ab dem 30. Mai erfolgt die zweite Auflage des Seminars “Integration durch Sport als Hilfe für junge Geflüchtete” in der Bildungsstätte der Sportjugend.

 

In drei Modulen geht es um folgende Themen:

  • "Das Asylverfahren, Daten, Zahlen, Fakten - Interkulturelle Kompetenz - Kommunikation über Sprachbarrieren hinweg - Meine Bilder von Flucht und Geflüchteten"
  • "Kommunikation und konstruktive Lösung von Konflikten im Sport"
  • "Umgang mit traumatisierten Menschen"

Pro Modul kostet das Angebot 10 EUR.
Eine verbindliche Anmeldung zu einzelnen oder allen Modulen ist bis zum 13. Mai möglich.

Mehr zu den Inhalten und zur Anmeldung hier.


I am Ehrenamt 2016

26. April 2016

Anmeldungen zu Aktiv-Workshops ab sofort möglich!


"I am Ehrenamt" geht in die nächste Runde. Am Samstag, 11. Juni 2016 lädt das inklusive Juniorteam  auch in diesem Jahr wieder ein, neue und vor allem inklusive Aktiv-Workshops auszuprobieren. Da ist bestimmt für jeden/jede was dabei. Alle Informationen zu den Workshops, Anmeldung und der Veranstaltung gibt es im Veranstaltungsflyer.


Fußball-EM in Frankreich

20. April 2016

Werde Volunteer!


Im Sommer 2016 findet die Fußball-EM in Frankreich statt. Die Stadt Paris hat dazu ein Volunteer-Programm für 400 Freiwillige ins Leben gerufen.
Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Paris, laden die beiden Partnerstädte, das Deutsch-Französische Jugendwerk und das CFB 20 Berliner Volunteers ein, um sich aktiv bei der EM in Paris zwischen dem 9. Juni und 10. Juli 2016 zu engagieren.

Ihr müsst

    Zwischen 18 und 30 Jahre alt sein
    Gute Französischkenntnisse vorweisen
    Während des gesamten Projektzeitraums verfügbar sein (8. Juni- 11. Juli 2016)

Für die Volunteers werden die Kosten für Flug, Unterkunft, Transport vor Ort und Verpflegung während ihres Einsatzortes übernommen.
Lediglich in ihrer Freizeit müssen sie sich selbst versorgen.

    Die Volunteers werden in verschiedene Aufgabenbereiche aufgeteilt.
    Ein Modul « Mook » wird entworfen, um die Volunteers vorzubereiten.
    Die Einsatzzeit beträgt 35h (5 Tage) pro Woche.
    Die Volunteers erhalten am Ende des Projekts ein Zertifikat.

Wenn Du Lust hast, Volunteer zu werden, schick uns ein kleines Bewerbungsschreiben mit deiner Motivation ! Weitere Details folgen!

Für weitere Informationen bitte Lisa Thierry kontaktieren:
Tel: 03045979357 oder thierry(at)centre-francais(dot)de

Quelle: Centre Francais de Berlin


Informationen zu Kooperation
Sportverein und Schule hier

Freiwilliges soziales Jahr im Sport
Kinderschutz im Sportverein