Hallensituation

Insgesamt 63 Berliner Sporthallen dienten als Notunterkünfte für Geflüchtete. Am 31. März 2017 ist die letzte Halle freigezogen worden. Die Hallen werden nun saniert und im Laufe des Jahres den Schülern und Vereinssportlern wieder zurückgegeben. Wir informieren hier über den aktuellen Stand der Hallensituation.

14. Oktober 2016

Freigabe von 3,1 Millionen Euro Sanierungsmitteln durch das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten und die Finanzverwaltung

17. Oktober 2016

Beauftragung des Architektenbüros Adler zur Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und Leistungsverzeichnisse

ab November 2016

Beginn der Ausschreibungen

13. Januar 2017

Submission LV 01 Abbruch-und Demontagearbeiten mit Entsorgung

(Submission: „Seit Inkrafttreten des neuen Vergaberechts am 18. April 2016 gilt dies nur noch für öffentliche Ausschreibung von Bauleistungen unterhalb des EU-Schwellenwerts. Die Angebotsöffnung wird als Submissionstermin bezeichnet.“)

25. Januar 2017

Submission LV 02 Abdichtungsarbeiten

Submission LV 04 Estrich

27. Januar 2017

Submission LV 14 Lüftung

27. Januar 2017

Beauftragung der Pejano Trockenbau GmbH mit dem Rückbau in der Harbighalle und der Drei-Felder-Halle

März 2017

Ende der Ausschreibungsfrist

23. Januar 2017

Start der Bauarbeiten

3. Februar 2017

Die Lüftungsanlage wird ausgetauscht. Die teuren, wassergeschützten Lampen werden recycelt.

 

28. April 2017

Die Ausschreibungen zur Sanierung der Bodenbeläge wurden erfolgreich beendet. Wir werden die abgegebenen Angebote prüfen und gehen davon aus, dass wir zeitgerecht die Bodenbeläge sanieren können.