Kassenbuch

Das zum Download zur Verfügung stehende Kassenbuch ist eine Excel-Datei. Für kleine und mittlere Vereine ist diese einfache Form der Buchführung aber völlig ausreichend, es sei denn, sie müssen Umsatzsteuer bezahlen.

Um allerdings die Anforderungen an eine korrekte Buchführung zu erfüllen (z.B. keine nachträglichen Korrekturen), muss die Tabelle in regelmäßigen Abständen ausgedruckt und gegengezeichnet werden.
Nur so werden die Buchungen bei Betriebsprüfungen und vom Finanzamt anerkannt.

So lange die steuerbaren Umsätze (abzügl. der in § 19 Abs. 3 UStG aufgezählten steuerfreien Umsätze) des Vorjahres aber 17.500 EUR und 50.000 EUR im laufenden Jahr nicht überschreiten, fällt keine Umsatzsteuer an (Kleinunternehmerregelung). Sollte Umsatzsteuer fällig werden, muss auf eine erweiterte Kassenbuchführung zurückgegriffen werden. Unter Umständen ist es sogar ratsam, sich an ein Steuerbüro zu wenden.

Kassenbuch   
(Über den Reiter am unteren Tabellenrand gelangen Sie zu einem Übungsblatt) 

Jahresabschluss

(Siehe auch: "Steuerliche Zuordnug von Einnahmen und Ausgaben")

Haftungsausschluss:  Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Da sich Gesetze und Vorschriften oft kurzfristig ändern, kann der Landessportbund Berlin für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte dennoch keine Gewähr übernehmen.

Zurück zur Übersicht