Ausbildung zum Prüfer

Wenn Sie Interesse haben, sich als Prüfer ausbilden zu lassen, dann informieren Sie sich bitte in unserer Geschäftsstelle zu Lehrgangsterminen.

In unseren Ausbildungslehrgängen erfahren Sie alles, was ein Prüfer wissen muss.

    • 1. Lehrgang: Samstag, 28. Mai 2016
    • 2. Lehrgang: Samstag, 02. Juli 2016
    • 3. Lehrgang: Samstag, 10. September 2016
Wo?Freizeitzentrum des TSV GutsMuths, Wullenweberstr. 15 in 10555 Berlin

 

Wann?jeweils von 10-16 Uhr
Dozent?Ingo Hecker
Anmeldeschluss?eine Woche vor dem gewünschten Lehrgangstermin beim LSB in der Sportabzeichenstelle.

Teilnahmeberechtigt ist jedes Mitglied eines Sportvereins. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Abnahme der Prüfung erfolgt:

  • durch die zuständigen Fachverbände auf den von diesen bestimmten Sportstätten. Die Prüfer werden vom jeweiligen Fachverband oder von einem seiner Vereine gestellt.
  • im Rahmen des Vereinsübungsbetriebes
  • im Rahmen des Schulsports

Prüfkarte und Personalausweis (bei Erwachsenen) müssen für die Zulassung zur Prüfung vorgelegt werden. Bei Nichtbeachten dieser Voraussetzungen kann dem Prüfer die Lizenz entzogen werden.

Nachträgliche Eintragungen sind nur dann zulässig, wenn die Leistung bei öffentlichen Wettkämpfen unter Aufsicht der Fachverbände erzielt wurden (z. B. bei Meisterschaften, Vergleichswettkämpfen). Diese Leistungen sind vom Kampf- oder Schiedsrichter zu bestätigen.

Die Prüfungen sind öffentlich abzuhalten.

Die Prüfungen sind im Laufe eines Kalenderjahres (01.01 - 31.12.) zu erfüllen. Für einzelne Gruppen erzielte Leistungen werden am 31.12.ungültig.

Natürlich ist das noch nicht alles, erfahren Sie mehr in einer freundlichen Atmosphäre bei unseren Lehrgängen bzw. vorab als Information im Prüfungswegweiser.