Startseite / Angebote / Gesundheitssport / Gesundheitsforum

9. Gesundheitsforum Thema: Bewegung, Sport und Krebs

Krebs gilt hierzulande nach den Herzkreislauf-Erkrankungen als zweithäufigste Todesursache. Jährlich erkranken in Deutschland ca. 500.000 Menschen neu an Krebs. Bewegung und Sport spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Denn zum einen kann hierdurch das Risiko für Krebserkrankungen gesenkt werden, zum anderen tragen gezielte Bewegung und Sport dazu bei, die Folgen einer Krebserkrankung besser zu bewältigen.

Das 9. Gesundheitsforum des Landessportbundes Berlin soll die Bedeutung von Bewegung und Sport in Bezug auf Krebserkrankungen verdeutlichen, praktische Beispiele für gesundheitsförderliche sportliche Aktivitäten aufzeigen und Empfehlungen zum Sport mit Krebsbetroffenen geben.

 

Datum des Gesundheitsforums: Samstag, 28. Mai 2016 (Beginn 09:15, Ende: 15:30 Uhr)

Ort: Gerhard-Schlegel-Sportschule des LSB Berlin, Priesterweg 4-6b, 10829 Berlin (Schöneberg)

Teilnahmegebühr: 40 € inkl. Mittagessen

 

Die Veranstaltung gilt als Fortbildung:
Für Übungsleiter/innen: 5 LE
Für Ärzte/innen: 7 Fortbildungspunkte

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen und Seminaren sowie zur Anmeldung in Kürze auf dieser Seite.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Christoph Stegemann, C.Stegemann(at)lsb-berlin(dot)de, Tel.: 030 / 300 02 164

Programm (kurzfristige Änderungen vorbehalten)

 

09:15-10:00      Eröffnung, Begrüßung und Organisatorisches

 

Medizinischer Fachvortrag:
10:00-11:00  Bewegung und Sport in der Prävention und Rehabilitation von Krebserkrankungen

(Dozent: Dr. Fernando Dimeo - Facharzt f. Innere Medizin / Sportmedizin - Arbeitsschwerpunkte u.a. Sport und Bewegung in der Prävention und Sekundärprävention, Rehabilitation, Training bei chronischen Erkrankungen, Trainingsgestaltung)

 

 

Seminare Block 1:


11:30-13:00  Krafttraining mir dem Flexi-Bar

(Dozentin: Bettina Lutze-Luis Fernandez - Gymnastik-, Sport- u. Tanzlehrerin)


11:30-13:00  Sport in der Krebsnachsorge

(Dozentin: Anke Bunse - Dipl.-Sportwissenschaftlerin)


11:30-13:00  Einführung in das Rope-Skipping

(Dozent: Bernd Curt - staatl. gepr. Gymnastiklehrer)


11:30-13:00  Beckenbodentraining

(Dozentin: Hella Niesytka - staatl. gepr. Gymnastiklehrerin, Tanzpädagogin, Rückenschullehrerin, Pilates-Trainerin)


11:30-13:00  Zumba mit Krebsbetroffenen

(Dozentin: Jennifer Pfuhland - Ergotherapeutin, Rückenschulleiterin, Zumba-Instructor/Basic II u. Gold)


11:30-13:00  Gesprächsführung mit Krebsbetroffenen

(Dozentin: Dr. Gunhild Kühn - Fachärztin f. Innere Medizin / Hämatologie, Onkologie, Psychotherapie)

 

13:00-14:00   Mittagspause

 

Seminare Block 2:
14:00-15:30  (Themen analog zu Block 1, siehe oben)

Seminare - Kurzbeschreibung

Krafttraining mit dem Flexi-Bar:  Im Rahmen der Vorbeugung und Primärprävention eröffnet das Training mit dem Flexi-Bar verschiedene Möglichkeiten für ein gesundheitförderlich und präventiv ausgerichtes Krafttraining. Wie ein solches Training mit dem Flexi-Bar durchgeführt werden kann und zu welchen gesundheitsförderlichen Effekten es beiträgt, wird in diesem Seminar erläutert.

 

 

Sport in der Krebsnachsorge: Beim Sport nach einer Krebserkrankung müssen verschiedene Aspekte beachtet werden. In diesem Seminar werden Empfehlungen und Hinweise zur Durchführung von Sportangeboten in der Krebsnachsorge vermittelt.

 

 

Einführung in das Rope-Skipping: Rope-Skipping als Variante des Seilspringens ist eine Sportart, welche insbesondere die Ausdauer fördert und auf diese Weise u.a. zur Vorbeugung von Krebserkrankungen beiträgt. Daneben werden koordinative Fähigkeiten geschult. In diesem Seminar erhält man Hintergrundinformationen zum Rope-Skipping sowie Hinweise zur praktischen Umsetzung.

 

 

 

Beckenbodentraining: Beckenbodentraining kann den postoperativen Genesungsprozess positiv unterstützen. Das Training wirkt kontinenzfördernd, ist bewegungs- und haltungsverbessernd und kann die Lebensqualität der Betroffenen entscheidend verbessern.

 

 

Zumba mit Krebsbetroffenen:  Beim Zumba werden Aerobic- und lateinamerikanische Tanzelemente miteinander verbunden. Im Seminar werden Informationen zum Zumba vermittelt und was bei der Durchführung dieser sportlich-tänzerischen Aktivität mit Krebsbetroffenen zu berücksichtigen ist.

 

 

Gesprächsführung mit Krebsbetroffenen: Gespräche mit Krebsbetroffenen können eine spezielle Situation darstellen. Das Seminar soll Möglichkeiten aufzeigen, wie man als Übungsleiter/in oder Arzt/Ärztin bei Gesprächen mit Betroffenen dieser besonderen Situation gerecht werden kann.

WANN und WO findet das Gesundheitsforum statt?

Wann? Samstag 28. Mai 2015

Uhrzeit? 9:15 bis 15:30 Uhr

Wo? Gerhard-Schlegel-Sportschule des Landessportbundes Berlin, Priesterweg 4-6b, 10829 Berlin

 

online Anmeldung bis spätestens 19. Mai 2016

TOP

Christoph Stegemann

Gesundheitssport
030 30 002 - 164

Birgitt Picht

Verwaltung
030 78 77 24 - 11

Gerhard-Schlegel-Sportschule

Priesterweg 4-6 B
10829 Berlin
030 78 77 24 - 0
030 78 83 21 - 7
WEC Karte