News

Übungsleiterausbildung für Geflüchtete

Neuer Lehrgang startet im Sommer 2017

Der Landessportbund Berlin bietet erneut einen Übungsleiterlehrgang für geflüchtete Menschen an, die daran interessiert sind, fester Bestandteil der Vereinsarbeit zu werden.

Im Rahmen eines mehrwöchigen Programms absolvieren die Teilnehmer die DOSB-zertifizierte Ausbildung „Übungsleiterin/Übungsleiter – C sportartübergreifender Breitensport“. Diese mündet in einem ersten Lizenzerwerb und kann nachfolgend um eine sportartspezifische Lizenz ergänzt werden, die im Rahmen der Übungsleiterbezuschussung durch den LSB anerkannt wird.

Für diese Ausbildung, die im Sommer 2017 stattfinden wird, werden noch geeignete Bewerber/-innen gesucht. Wir möchten auch Vereine dazu ermuntern, potentiell geeignete Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorzuschlagen.

Bei Interesse bitten wir Sie, den Bewerbungsbogen vollständig bis zum 28. April 2017 an Frau Hampe (Landessportbund Berlin, Priesterweg 6, 10829 Berlin, Tel. 0152-55710048, shampe@lsb-berlin.de) zu senden.

Da die Platzzahl begrenzt ist, werden wir nach Einreichungsfrist auf Grundlage aller erhaltenen Bewerbungsbögen eine Vorauswahl treffen und Sie im Anschluss zeitnah über das Ergebnis informieren.

 

Rahmenbedingungen/Eckpunkte

Ausbildungszeitraum/-umfang:

  • 20.7. - 1.9.2017 (während der Berliner Sommerferien)
  • 4x wöchentlich/10-14 Uhr (montags, dienstags, donnerstags, freitags)
  • ca. 125 LE + Erste-Hilfe-Kurs (9 Stunden) + 20 LE Hospitationen
  • Lehrprobe ca. 4 Wochen nach Lehrgangsende

Teilnahmevoraussetzungen:

  • zeitliche Verfügbarkeit im o.g. Zeitraum
  • arabische Herkunftssprache
  • ausreichende Deutschkenntnisse (kein Zertifikat nötig)
  • Einreichen des vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogens

 

Vorteile sowohl auf Teilnehmenden- als auch auf Vereinsseite!

Die Teilnehmenden erhalten durch das Angebot eine...

  • kostenneutrale Ausbildung
  • breitgefächerte Ausbildung, die alle Ziel-/Altersgruppen anspricht
  • bedürfnisangepasste Ausbildung (Dolmetscher, Skript und Erste-Hilfe-Kurs auf arabisch) praxisorientierte Ausbildung (insbesondere durch integrierte Hospitationen)
  • individuelle Betreuung durch eine/-n Integrationscoach/-in
  • Qualifikation, die um eine sportartspezifische Lizenz erweitert werden kann

Vereine profitieren durch eine...

  • kostenneutrale Ausbildung zum „ÜL-C sportartübergreifender Breitensport“ (DOSB)
  • breitgefächerte Ausbildung, die einen flexiblen Einsatz ermöglicht
  • erworbene Lizenz, die bezuschussungsfähig ist (ÜL-Zuschuss des LSB)
  • aktive Mithilfe bei der Integrationsarbeit geflüchteter Menschen

 

Foto: Jürgen Engler

  • Übungsleiterausbildung für Geflüchtete 2017