News

Turnen bewegt und macht sozial kompetent

Erster deutschlandweiter „Tag des Kinderturnens“/Auftakt beim SC Siemensstadt

Am vergangenen Wochenende fand hierzulande erstmals ein deutschlandweiter „Tag des Kinderturnens“ statt. Die Auftaktveranstaltung war beim SC Siemensstadt in Spandau zu erleben. Wer live vor Ort dabei war, der durfte sich überzeugen: Hier war was los! Das machte auch dem Präsidenten des Deutschen Turner-Bundes (DTB), Alfons Hölzl, der Vorsitzenden der Deutschen Turnerjugend (DTJ), Kerstin Holze, Peter Lang von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) und Ex-Fußball-Nationalspielerin Nia Künzer, Botschafterin der BzgA-Aktion „Kinder stark machen“ sicht- und hörbar Spaß.

Mit der neuen „Offensive Kinderturnen“ und dem ersten deutschlandweiten „Tag des Kinderturnens“ (10.-12.11.) wollen der DTB und seine Landesverbände „gemeinsam mit der BzgA Kinder für Bewegungsangebote begeistern und damit sowohl ihre motorische Entwicklung als auch ihre sozialen Kompetenzen fördern“. Am Auftakt-Wochenende beteiligten sich rund 350 DTB-Vereine mit Aktionen für 10 000 Kinder von drei bis sieben Jahren.

Der „Tag des Kinderturnens“ soll zunächst jährlich bis 2021 am zweiten November-Wochenende stattfinden. Insbesondere sollen mit der „Offensive Kinderturnen“ auch Kids mit erschwertem Zugang zu Sport angesprochen werden. Alfons Hölzl: „Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil für eine ganzheitliche Kindheitsentwicklung.“ Dabei gehe es um „die Teilhabe aller Kinder der Gesellschaft“. Fußball-Ex-Nationalspielerin Nia Künzer begrüßte die Aktion ausdrücklich: „Vom Sport profitiert man sein ganzes Leben lang.“

In Videobotschaften machten sich auch TV-Moderator Johannes B. Kerner und der frühere Turner und heutige Schauspieler Samuel Koch, der seit einem Unfall bei „Wetten, dass …?“ im Rollstuhl sitzt, als Botschafter für die Offensive stark. Sie wollen, dass bis Ende 2018 rund 100 000 Kinder an der Aktion teilgenommen haben und sich 2000 Vereine mit ihren Angeboten beteiligen. Außerdem werden 1000 externe Kooperationen des DTB mit Kitas oder Grundschulen angestrebt. Ob am Ende„ein Alleskönner oder eine Sportskanone herauskommt, ist im Grunde ganz egal”, so Samuel Koch. „Hauptsache, man bekommt die Chance dazu.“

Text/Foto: Klaus Weise

  • Turntag