News

TEAM BERLIN PYEONGCHANG

Zehn Berlinerinnen und Berliner starten bei den Olympischen Winterspielen vom 9. bis 25. Februar 

Im Max-Liebermann-Haus neben dem weltberühmten Berliner Wahrzeichen wurden die Berliner Teilnehmer an den Olympischen Winterspielen 2018 feierlich verabschiedet. Zehn Berlinerinnen und Berliner starten vom 9. bis 25. Februar in PyeongChang. Zur Verabschiedung geladen hatten der Olympiastützpunkt Berlin und die Berliner Sparkasse gemeinsam mit dem Senat von Berlin und dem Landessportbund Berlin.

„Ich applaudiere Ihnen schon jetzt zu Ihren großartigen Leistungen und hoffe, dass Sie die sportlichen Ziele erreichen werden, die Sie sich gesetzt haben. Auch hoffe ich, dass Sie Korea während der Spiele als ein Land kennenlernen, das Sie gerne noch einmal besuchen möchten“, sagte Dr. Bum Goo Jong, Botschafter der Republik Korea in Deutschland. Auch Christian Gaebler, Staatssekretär in der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Gerhard Böhm, Abteilungsleiter Sport im Bundesministerium des Innern, Klaus Böger, Präsident des Landessportbundes Berlin, und Olympiastützpunktleiter Dr. Harry Bähr wünschten den drei Athletinnen und sieben Athleten viel Erfolg.

Die zehn Berlinerinnen und Berliner starten in vier Sportarten: Bobsport, Eisschnelllauf, Eiskunstlauf und Eishockey. Zum TEAM BERLIN PYEONGCHANG gehören neben Claudia Pechstein auch Michelle Uhrig und Nico Ihle (Eisschnelllauf), Paul Fentz sowie Annika Hocke und Ruben Blommaert (Eiskunstlauf), Frank Hördler, Jonas Müller und Marcel Noebels (Eishockey) und Eric Franke (Bob).

Claudia Pechstein erlebt in Pyeongchang ihre siebten Winterspiele. Neun olympische Medaillen gewann die 45-Jährige, darunter fünf goldene. Damit ist sie die erfolgsreichste deutsche Sportlerin bei Olympischen Winterspielen. Zudem gewann die Berlinerin 42 WM-Medaillen. Sie hätte es mehr als verdient, bei der Eröffnungsfeier in Pyeongchang am 9. Februar die deutsche Fahne tragen zu dürfen. Unterstützt unsere Berlinerin mit eurer Stimme: hier

Foto (von links): Eric Franke (Bob), Nico Ihle, Claudia Pechstein, Michelle Uhrig (alle Eisschnelllauf), Frank Hördler, Jonas Müller (beide Eishockey), Paul Fentz (Eiskunstlauf),

  • Olympioniken Verabschiedung Gruppe
  • Olympioniken Verabschiedung