News

100 Tage vor dem Turnfest

Pressegespräch mit Sportsenator Andreas Geisel über die weltgrößte Wettkampf- und Breitensportveranstaltung vom 3. bis 10. Juni in Berlin

Vom 3. bis 10. Juni 2017 findet in Berlin das Internationale Deutsche Turnfest statt. Heute - also genau 100 Tage vor Beginn - wurde auf einer Pressekonferenz über den Stand der Vorbereitung informiert.

„Aktuell sind rund 40.000 Teilnehmer angemeldet”, sagte OK-Geschäftsführerin Kati Brenner. Das OK, das das Großereignis mit fast 60 hauptamtlichen Mitarbeitern vorbereitet, rechne mit insgesamt 70.000 Teilnehmen. Eine Anmeldung ist noch bis Mitte März möglich. Es sei das Ziel, hob die OK-Chefin hervor, dass das Turnfest zahlreiche Impulse für eine nachhalte Sportbewegung auslösen wird.

Innen- und Sportsenator Andreas Geisel betonte, dass Berlin stolz darauf ist, Gastgeber zu sein. Er äußerte drei Wünsche: Das Turnfest soll in der ganzen Stadt erlebbar sein. Alle Berliner verstehen das Motto „Berlin turnt bunt” als Einladung zum Mitmachen. Und es wird ein friedliches Turnfest.

„Berlin ist ein Garant für ein gelingendes Turnfest”, erklärte Alfons Hölzl, Präsident des Deutschen Turner-Bundes, vor den anwesenden Medienvertretern im Marshall-Haus der Messe Berlin.

Weitere Informationen über das Internationale Deutsche Turnfest stehen hier

  • Turnfest-PK 23.2.17