News

Internationaler Tag des Ehrenamts

LSB-Präsident Klaus Böger: „Ohne die 60.000 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gäbe es den Berliner Vereinssport nicht."

Der Internationale Tag des Ehrenamts ist für LSB-Präsident Klaus Böger Anlass, den rund 60.000 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Sport für ihr Engagement zu danken:

„Sie sind das Rückgrat unserer Vereine und Verbände. Sie arbeiten als Schiedsrichter, Vorstandsmitglieder, waschen die Trikots, organisieren die Wettkampffahrten, setzen die Geräte instand. Ohne sie gäbe es den Vereinssport nicht. Sie verdienen allerhöchste Anerkennung." 

Der Landessportbund Berlin ehrt jedes Jahr verdienstvolle Ehrenamtliche. Auch in diesem Jahr wurden 70 Ehrenamtliche bei einer feierlichen Gala für ihr jahrelanges Engagement ausgezeichnet. Einen Film über die Gala und unsere „Ehrenamtlichen des Jahres" zeigen wir hier. 

Es gibt viele Möglichkeiten, Ehrenamtlichen Danke zu sagen. Über die verschiedenen Auszeichnungen und Auszeichnungskriterien informieren wir hier. Schreiben Sie uns, wen wir ehren dürfen.

Fotos:

• Ehrenamtsgala 2017 in der Villa Schützenhof

• Brigitta Sandow vom TSV Wittenau wurde in diesem Jahr mit dem Sonderpreis für ehrenamtliches Engagement im Kinder- und Jugendsport ausgezeichnet. Die Feuersozietät Berlin Brandenburg hat den Preis gestiftet.

Fotograf: Jürgen Engler

 

 

 

  • Ehrenamtsgala Gruppenbild 2017
  • Ehrenamtsgala B. Sandow 2017