News

„Das habe ich beim Sport gelernt”

Motive der neuen LSB-Kampagne stehen Vereinen und Verbänden zur Verfügung

Bildung und Sport gehören zusammen. Der LSB Nordrhein-Westfalen hat deshalb die Kampagne „Das habe ich beim Sport gelernt“ entwickelt. Andere Landessportbünde und Sportfachverbände wurden eingeladen, sich zu beteiligen.
Der LSB Berlin und die Lotto Stiftung Berlin haben gemeinsam die Kampagne in Berlin gestartet. Die Motive werden auf Plakaten, Postkarten und online zu sehen sein.

Dr. Marion Bleß, Vorstand der Lotto-Stiftung Berlin: „Bei der Frage ,Was hast du beim Sport gelernt?‘ liegt eine Antwort zunächst auf der Hand: springen, werfen, schwimmen. Aber es können auch Antworten kommen wie Teamarbeit, Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen oder Deutsch. Denn Sport im Verein ist mehr: Sport im Verein ist auch Bildung. Darauf soll die neue Kampagne ,Das habe ich beim Sport gelernt‘ aufmerksam machen. Und das ist auch uns eine Herzensangelegenheit.“

LSB-Präsident Klaus Böger: „Sport ist eine Schule des Lebens und trainiert Selbstbewusstsein, Durchhaltevermögen, Disziplin, Niederlagen meistern und Verantwortung übernehmen. Das Erlernte im Sport hilft, Aufgaben im Alltag und im Beruf besser zu erledigen. Das kann nicht oft genug gesagt werden. Ich danke der Lotto Stiftung Berlin für die Unterstützung der Kampagne.“

Allen Berliner Vereinen und Verbänden stehen die Motive der Kampagne zum Download zur Verfügung. Sie können diese gern auf ihrer Homepage, Facebook-Seite und in ihrer Vereins-/Verbandszeitschrift veröffentlichen.

Motive zum Download:

DEUTSCH

ENTSCHEIDUNGEN treffen

FREUDE teilen

METEOROLOGIE

RHYTHMIK

SELBSTBEWUSST leben

Hier ist ein kurzer Film über die Kampagne zu sehen.

  • DEUTSCH
  • ENTSCHEIDUNGEN treffen
  • FREUDE teilen
  • METEOROLOGIE
  • RHYTHMIK
  • SELBSTBEWUSST leben