News

Berliner Champions 2017 gesucht

Berlin wählt zum 39. Mal die Sportlerinnen und Sportler des Jahres. Abgestimmt werden kann bis zum 26. November

Los geht’s! Berlin wählt zum 39. Mal die Sportlerinnen und Sportler des Jahres. Abgestimmt werden kann bis zum 26. November 2017 in allen LOTTO-Annahmestellen, bei den Medienpartnern sowie auf hier

Die Berliner Athletinnen und Athleten räumten in den ersten zehn Monaten des Jahres 40 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften ab, darunter elf goldene. Zudem triumphierten zahlreiche weitere Sport- ler und Teams bei weiteren Wettbewerben rund um den Globus und bei nationalen Meisterschaften.

Im Rennen um den Titel „CHAMPIONS 2017“ sind auch wieder die Vorjahressieger in allen vier Kategorien dabei: Bogenschützin Lisa Unruh und Kanute Marcus Groß sowie die BR Volleys und Hertha-Trainer Pál Dárdai. Zur Wahl stehen je zehn Sportlerinnen, Mannschaften und Trainer/Manager – sowie elf Sportler.

Nach dem Gewinn der Silbermedaille im Teamsprint bei der Bahnrad-EM wurde Robert Förstemann nachnominiert. Der 31-Jährige kann deshalb nur online gewählt werden – die Wahl-Coupons waren schon gedruckt.

Neben der Publikumswahl entscheidet wie im Vorjahr eine Expertenjury mit Sportchefs der Medienpartner sowie Vertreter der Stadt, des LSB und des OSP. Die Ergebnisse der Publikumswahl und der Expertenjury fließen zu jeweils 50 Prozent ins Endergebnis ein.

Alle, die abstimmen, können auch gewinnen: vier VIP-Tickets für die Leichtathletik-EM 2018 in Berlin inkl. Besuch im DLV Club und weitere Preise im Wert von 10.000 Euro.

Die CHAMPIONS 2017 werden am 9. Dezember bei einer Gala im ESTREL vor mehr als 2.000 Gästen geehrt. Die Veranstaltung mit großartigen Show-Acts, erstklassiger Unterhaltung und Tanz steht unter dem Motto „Leichtathletik-EM 2018“.

Informationen/Tickets für die Gala am 9. Dezember gibt hier

Außerdem ist eine begrenzte Anzahl von Tickets für je 125 Euro erhältlich. 

  • Champions Wahl