Mitteilungen

LSB-Sportentwicklungskonferenz 2017

Vereins- und Verbandsvertreter diskutieren am 18. November über die Herausforderungen an den organisierten Sport

Der Landesausschuss Sportentwicklung und Breitensport präsentiert die diesjährige Sportentwicklungskonferenz des Landessportbundes Berlin.

Vereins- und Verbandsvertreter haben das Programm mitgestaltet.

Am Vorabend der Konferenz findet eine Aufaktveranstaltung statt. Am 17. November, 17 Uhr bietet diese allen Teilnehmern/-innen einen Austausch zur zukunftsorientierten Sportentwicklung. Diskutieren Sie mit uns Themen, die Sie selber einbringen!

Die Sportentwicklungskonferenz startet am 18. November. Mit Dr. Arne Göring (Universität Göttingen) und Prof. Dr. Michael Barsuhn (Instituts für kommunale Sportentwicklungsplanung e. V.) halten zwei hochkarätige Referenten die Impulsreferate.

Zum einen geht es um den gesellschaftlichen Wandel mit den Anforderungen an den Sport sowie Veränderungsstrategien, die diesen Ansprüchen gerecht werden. Zum anderen wird mit dem Thema der Sportentwicklungsplanung perspektivisch aufgezeigt, was möglich und nötig ist.

Beide Themen werden in separaten Workshops vertieft. Die Themen „Vereinsentwicklung durch Vereinscoaching", „Integration und Integration von besonderen Zielgruppen", „Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt" sowie die Fortschreibung des Papiers der Sportmetropole 24 werden in separaten Workshops diskutiert.

Wann: 18. November 2017, 10-17 Uhr

Wo: GLS Campus Berlin, Kastanienallee 82, 10435 Berlin

Gebühr: Vereinsmitglieder 40,00 EUR, Nichtmitglieder 80,00 EUR

Fobi-Anerkennung: 5 LE

Ansprechpartner: Katja Sotzmann 030/30 00 21 27, k.sotzmann@lsb-berlin.de

Weitere Informationen hier. 

Ein Info-Flyer steht hier